Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 2=

(7)
>
(7) Alon
04.05.16||09:32
url  email

Wollte mich auf diesen wege einmal recht herzlich bei ihnen bedanken!
Der nachmittag bei ihnen war einfach super, und einer der besten Kaffee´s die ich je getrunken habe.
Im großen und ganzen war ich mehr als zufrieden und sage bis bald:)

(6) Benigna Grüneberg
27.01.15||00:43
url  email

Liebes " Fräulein Lisbeth"
Völlig habe ich vergessen, Ihnen auch schriftlich im Namen unserer West.Kunst Gruppe zu danken.
Wir fielen bei Ihnen ein, im Rahmen unserer Kunst,-Kultur und Naturreise im Sommer 2014 in die Regionen oberhalb Berlins.
Allen hatte ich von Ihnen und Ihrem entzückenden Cafe vorgeschwärmt.
Wir haben die Zeit bei Ihnen genossen.
Einen großen Tisch für uns Alle ermöglichten Sie ( 9 Leute )
zelebrierten die tolle Espressomachine und... verzauberten uns Alle mit einer italienischen Arie, aus dem Stehgreif gesungen im Flur, zum Abschied...unglaublich :-)
Das ganze Ambiente, die Freundlichkeit, der Garten, die Antiquitäten...sind sooo stimmig und wir waren nicht das letzte Mal da.
Tja, aber unser Tucholsky Abend in Hamm-Herringen muß nun leider auf Sie aus einen für Sie so wunderbaren Grund verzichten. Sie sind in freudiger Erwartung Ihres 2. Kindes.
Schaaade für uns, sooo schööön für Ihre Famile.
Alles Gute für den " Endspurt" und bis ?
Mit herzlichem Gruß
Benigna Grüneberg

(5) Conny Lange
18.01.15||01:55
url  email

Hallo Elisabeth

wir haben uns kurz in Berlin kennen gelernt schade zu kurz zum austauschen am Galeria Kaufhof am Ostbahnhof beim Oldthing Markt.

Ich habe mich gefreut über deine Einladung zum Frühlingsfest am 21.03.2015

Ich hoffe du hattest einen guten Start ins NEUE Jahr 2015

Alles Liebe Conny

(4) Ina und Ecky
09.06.14||11:52

Wir waren am 30. Mai nach unseren Einkäufen im "Cafe Liesbeth". Wenn man das Nostalgische, gut zubereiteten Kaffee und selbst gebackenen Kuchen liebt, ist man dort sehr gut aufgehoben. Neben der freundlichen Bedienung ist auch noch Zeit für ein Pläuschchen. Nebenan kann man in alten Schätzen stöbern. Jede Frage dazu wird freundlich beantwortet. Und der geheime Garten lädt zum Verweilen ein. Ruhe und eine Ahnung von vergangenen Zeiten bieten die richtige Entspannung nach großer Hektik. Und wenn man dort ist, kann man vielleicht auch mal Fräulein Liesbeth singen hören. Das kann sie nämlich sehr gut.
Wir kommen bestimmt mal wieder vorbei.

(3) Bea
25.04.14||15:37

Den Kaffee und das selbstgemachte Stück Kuchen in wunderschönem Ambiente mit bestem Service zu genießen, das ist doch immer wieder ein Besuch wert. Hier gibt man sich wirklich große Mühe.
Wer dann noch gern nach alten großen und kleinen Schätzen und Schätzchen stöbern will, dem kann man einen Besuch im Cafè und Antik-Geschäft nur empfehlen.
Darüber hinaus wird auch Kultur, vor allem im musikalisch-künstlerischen Bereich geboten.

Wir kommen sehr gern wieder.

>